Kategorien
Geschichte

Billy Idol, Großvater des Pop-Punk: »Ich bereue nichts!«


Billy Idol brachte in den Achtzigern Punkrock in die Charts, mit Hits wie »Rebell Yell«. Im Interview erinnert er sich an sein Literaturstudium, die brutale Stimmung im Thatcher-England und musikalische Vorbilder aus München.

Go to Source

Kategorien
Geschichte

Massaker von Babyn Jar: Warum auch ein 99-Jähriger vor Gericht gehört


Es war Massenmord im Akkord: Vor 80 Jahren erschossen SS-Mörder bei Kiew 33.771 Menschen. Nur wenige wurden verurteilt. Ein deutscher Anwalt will nun einen der letzten mutmaßlichen Täter vor Gericht bringen.

Go to Source

Kategorien
Geschichte

Mord an Matthias Erzberger 1921: »Die Kugel, die mich treffen soll, ist schon gegossen«


Ultrarechte hassten Matthias Erzberger, seit er den Waffenstillstandsvertrag von 1918 unterzeichnet hatte – und als Minister der Weimarer Republik. Vor 100 Jahren erschossen Terroristen den Mann der Mitte.

Go to Source

Kategorien
Geschichte

Schulen in Afghanistan: Wie Entwicklungshelfer Peter Schwittek mit Taliban kooperierte


Kann man mit den Taliban verhandeln? Entwicklungshelfer Peter Schwittek hat ihre Herrschaft in Kabul erlebt und ab 1998 ein Schulprojekt aufgebaut, auch für Mädchen. Was jetzt daraus wird: völlig ungewiss.

Go to Source

Kategorien
Geschichte

Saigon 1975, Kabul heute: »Wir dürfen doch unsere Helfer jetzt nicht im Stich lassen!«


Die Lage in Afghanistan erinnert fatal an den Vietnamkrieg. Damals riskierte US-Diplomat Lionel Rosenblatt sein Leben, um vietnamesische Ortskräfte zu retten. Heute geht er hart mit der US-Regierung ins Gericht.

Go to Source

Kategorien
Geschichte

DDR-Mauerbau in Berlin 1961: Wie sich die Stasi selbst einsperrte


Die Stasi hatte ab 1961 ein handfestes Problem: Wie die DDR-Bürger konnten auch Spione nicht mehr so einfach in den Westen rübermachen. Also erhielt der Eiserne Vorhang Schlupflöcher.

Go to Source

Kategorien
Geschichte

Wikingerin Gudridur in Amerika: Schlaflos über das Nordmeer


Sie überlebte einen Schiffbruch und fuhr achtmal über das Nordmeer: Die Wikingerin Gudridur war um das Jahr 1000 wohl die erste europäische Frau auf der anderen Seite des Atlantiks. Doch ihre Fahrt nahm kein gutes Ende.

Go to Source

Kategorien
Geschichte

Antisemitismus: Die blinden Flecken der Erinnerungskultur


Nie wieder Auschwitz, das war Versprechen und Mahnung nach 1945. Doch die »Aufarbeitung« hat den Antisemitismus nicht aufgehalten. Was muss sich also ändern?

Go to Source

Kategorien
Geschichte

DDR-Rekordflucht 1971: Peter Döbler schwamm 45 Kilometer über die Ostsee in die Freiheit


Er schwamm gut 45 Kilometer und entwischte seinen Verfolgern – vor 50 Jahren flüchtete der Rostocker Arzt Peter Döbler übers Meer von Kühlungsborn nach Fehmarn. Besuch bei einem, der den Mut aufbrachte, seinen Träumen zu folgen.

Go to Source

Kategorien
Geschichte

Esther Bejarano ist tot: Erinnungen an den Sommer 1945


Die Holocaust-Überlebende Esther Bejarano ist im Alter von 96 Jahren gestorben – im vergangenen Jahr schilderte sie im SPIEGEL ihre Erinnerungen an das Kriegsende.

Go to Source