Kategorien
ALBA Berlin Basketball Bayern BB FC BAyern Hauptrunde München Spitzenspiel

Basketball: Alba Berlin gewinnt Spitzenspiel gegen Bayern-Basketballer

Alba Berlin hat das Spitzenspiel der Basketball-Bundesliga gegen den FC Bayern München für sich entschieden und die Hauptrunde mit einem Sieg beendet. Am Dienstag gewannen die Berliner die Neuauflage der letztjährigen Endspielserie auswärts mit 83:78 (41:34). Damit ist der Titelverteidiger seit elf Spielen ungeschlagen.

Alba Berlin hat das Spitzenspiel der Basketball-Bundesliga gegen den FC Bayern München für sich entschieden und die Hauptrunde mit einem Sieg beendet. Am Dienstag gewannen die Berliner die Neuauflage der letztjährigen Endspielserie auswärts mit 83:78 (41:34). Damit ist der Titelverteidiger seit elf Spielen ungeschlagen.

Die Berliner begannen konzentrierter und gestatteten bei ihrem 10:0-Start erst nach fünf Minuten die ersten Münchner Punkte. Mit der zweiten Garde um Nihad Djedovic lief es für die Bayern besser, durch einen 8:0-Lauf verkürzten sie zur Viertelpause auf 16:20. Diesen Schwung nahmen die Gastgeber mit in den zweiten Durchgang, jedoch gingen die Gäste mit einer 41:34-Führung in die Kabine.

Im dritten Durchgang spielte Nationalspieler Andreas Obst (15 Punkte) stark auf, mit drei Dreiern brachte er die Bayern in Führung. Doch erneut schlugen die Gäste Ende des Spielabschnitts zurück. Dort nahm die Partie an Fahrt auf, elfmal wechselte die Führung. In den letzten drei Minuten gelang den Bayern kein Treffer aus dem Feld, Jaleen Smith avancierte mit 24 Zählern und dem 79:78-Führungstreffer zum Berliner Matchwinner.

Sportlich hatte das Duell der beiden deutschen Euroleague-Clubs keine Auswirkungen mehr auf die Endplatzierung. Die Berliner gehen als Erster in die Playoffs und treffen dort auf Brose Bamberg. Die Bayern beenden die Hauptrunde als Dritter und bekommen es mit den Niners Chemnitz oder MHP Riesen Ludwigsburg zu tun.

Go to Source

Kategorien
Aufstiegskampf Bremen FC Schalke 04 Fußball-Bundesliga Gelsenkirchen Mike Büskens Rouven Schröder Schalke Spitzenspiel SV Werder Bremen

2. Liga: Schalke im Aufstiegskampf gelassen: «Das ist ja kein Druck»

Der FC Schalke 04 gibt sich trotz der ernüchternden 1:4-Heimniederlage im Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen Werder Bremen gelassen im Aufstiegskampf. «Das ist ja kein Druck. Das ist was ganz Positives», sagte Rouven Schröder, der Sportdirektor des Tabellenzweiten: «Wir haben uns eine sehr gute Ausgangsposition geschaffen. Also, wenn man sich darauf nicht freut, was wir jetzt in den letzten zwei Wochen für einen Sprung machen können…»

Der FC Schalke 04 gibt sich trotz der ernüchternden 1:4-Heimniederlage im Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen Werder Bremen gelassen im Aufstiegskampf. «Das ist ja kein Druck. Das ist was ganz Positives», sagte Rouven Schröder, der Sportdirektor des Tabellenzweiten: «Wir haben uns eine sehr gute Ausgangsposition geschaffen. Also, wenn man sich darauf nicht freut, was wir jetzt in den letzten zwei Wochen für einen Sprung machen können…»

Deshalb wehre er sich auch nicht gegen Euphorie im Umfeld. «Gegen Euphorie haben wir nix», sagte Schröder: «Es ist schön, dass es sie wieder gibt. Dieses positive Denken, dieses auch mal verrückte Denken.» Nach der Niederlage gegen Bremen habe ihn «diese bodenlose Unterstützung der Fans sehr berührt».

Interimstrainer Mike Büskens erklärte, er habe die Spieler mit Erinnerungen an alte Erfolge motiviert. «Ich habe ihnen gesagt: Jungs, wenn wir hochgehen, werdet ihr Dinge erleben, die ihr in eurem Leben noch nicht erlebt hat», sagte der «Eurofighter» von 1996. Auch der Coach ist sich sicher, dass nach Bremen «die Wunden geleckt sind». Deshalb gehe er «guten Mutes» in das Spiel am Freitagabend (18.30 Uhr/Sky) beim SV Sandhausen.

Ob der Nachfolger des erfolgreichen Büskens, der wieder zurück ins zweite Glied gehen will, schon feststeht, wollte Schröder derweil nicht verraten. Sicher sei, dass der neue Trainer den Aufstieg nicht zur Bedingung machen darf. «Schalke steht für sich. Schalke muss gewollt sein», sagte Schröder: «Und der neue Trainer muss sich zu hundert Prozent damit identifizieren.»

Go to Source

Kategorien
Düsseldorf FC Schalke 04 Fußball-Bundesliga Mike Büskens Pay-TV Sky Spitzenspiel SV Werder Bremen Veltins - Arena

2. Bundesliga: Büskens setzt auf Unterstützung der Fans: «Wichtiger Faktor»

Cheftrainer Mike Büskens setzt im Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Schalke 04 und Werder Bremen auf die Unterstützung der Fans in der erstmals seit mehr als zwei Jahren wieder ausverkauften Veltins-Arena. «Das ist für uns natürlich ein wichtiger Faktor. Wir wissen das sehr, sehr zu schätzen», sagte der Schalker Interimscoach vor der Partie gegen die Norddeutschen am Samstag dem Pay-TV-Sender Sky. Seine Mannschaft müsse sehr aufmerksam sein. «Wir brauchen viel Leidenschaft und einen kühlen Kopf gegen eine sehr gute und ambitionierte Mannschaft», sagte Büskens vor der Partie des Tabellenersten gegen den Tabellenzweiten.

Cheftrainer Mike Büskens setzt im Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Schalke 04 und Werder Bremen auf die Unterstützung der Fans in der erstmals seit mehr als zwei Jahren wieder ausverkauften Veltins-Arena. «Das ist für uns natürlich ein wichtiger Faktor. Wir wissen das sehr, sehr zu schätzen», sagte der Schalker Interimscoach vor der Partie gegen die Norddeutschen am Samstag dem Pay-TV-Sender Sky. Seine Mannschaft müsse sehr aufmerksam sein. «Wir brauchen viel Leidenschaft und einen kühlen Kopf gegen eine sehr gute und ambitionierte Mannschaft», sagte Büskens vor der Partie des Tabellenersten gegen den Tabellenzweiten.

Go to Source

Kategorien
1. FC Nürnberg Aufstiegsplatz Fußball-Bundesliga Nürnberg Robert Klauß Sandhausen Sky Sonntag Spitzenspiel SV Sandhausen SV Werder Bremen

2. Bundesliga: «Relativ einfache Mittel»: Nürnbergs Idee gegen Sandhausen

Nach dem 1:1 im Spitzenspiel des 1. FC Nürnberg gegen den SV Werder Bremen in der 2. Fußball-Bundesliga sieht Trainer Robert Klauß nun eine Möglichkeit, näher an die Aufstiegsplätze zu rücken. «Natürlich guckt man jetzt schon genauer hin, wie die anderen spielen», sagte der 37-Jährige am Freitag vor dem Heimspiel gegen den Tabellen-15. SV Sandhausen am Sonntag (13.30 Uhr/Sky). Dann hofft Klauß auf einen Sieg.

Nach dem 1:1 im Spitzenspiel des 1. FC Nürnberg gegen den SV Werder Bremen in der 2. Fußball-Bundesliga sieht Trainer Robert Klauß nun eine Möglichkeit, näher an die Aufstiegsplätze zu rücken. «Natürlich guckt man jetzt schon genauer hin, wie die anderen spielen», sagte der 37-Jährige am Freitag vor dem Heimspiel gegen den Tabellen-15. SV Sandhausen am Sonntag (13.30 Uhr/Sky). Dann hofft Klauß auf einen Sieg.

Eine einfache Partie erwartet der «Club»-Coach allerdings nicht. «Sandhausen ist Vierter in der Rückrunden-Tabelle, hat gegen jedes Topteam einen Punkt geholt.» Im Hinspiel mühte sich Nürnberg zu einem 2:1, hatte sichtbar Probleme. Die Spielidee sei gut gewesen, «aber die Umsetzung war schon relativ kacke bis zur 70. Minute», sagte Klauß schmunzelnd. Erst in den letzten Spielminuten drehte der «Club» damals die Partie.

Nun möchte Klauß seinen Spielern «relativ einfache Mittel mit an die Hand geben» und ihnen Mut für kreative Lösungen zusprechen. Dabei kann er auf einen breiten Kader setzen. Unterstützung erhoffen sich die Nürnberger von den Rängen. Der «Club» rechnet mit mehr als 40 000 Zuschauern im Nürnberger Max-Morlock-Stadion.

Go to Source

Kategorien
Bayer 04 Leverkusen Bochum Dazn Fußball-Bundesliga Gerardo Seoane Jonathan Tah Kerem Demirbay Leipzig Leverkusen RB Leipzig Rippenprellung Sonntag Spitzenspiel

Bundesliga: Leverkusen mit Tah gegen Leipzig

Bayer Leverkusen kann im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga am Sonntag (19.30 Uhr/DAZN) gegen RB Leipzig doch auf Nationalspieler Jonathan Tah zurückgreifen. Wie von Trainer Gerardo Seoane angedeutet, kann der Abwehrspieler trotz der am vergangenen Sonntag erlitten Rippenprellung auflaufen. Im Vergleich zum 0:0 in Bochum tauscht Seoane zweimal: Paulinho und Kerem Demirbay mussten weichen für Exequiel Palacios und Mitchel Bakker.

Bayer Leverkusen kann im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga am Sonntag (19.30 Uhr/DAZN) gegen RB Leipzig doch auf Nationalspieler Jonathan Tah zurückgreifen. Wie von Trainer Gerardo Seoane angedeutet, kann der Abwehrspieler trotz der am vergangenen Sonntag erlitten Rippenprellung auflaufen. Im Vergleich zum 0:0 in Bochum tauscht Seoane zweimal: Paulinho und Kerem Demirbay mussten weichen für Exequiel Palacios und Mitchel Bakker.

«Die Aufstellung wird von mehreren Faktoren beeinflusst. Der Gegner, die zu Verfügung stehenden Spieler, so haben wir versucht, das Beste für den heutigen Tag zu wählen», sagte Seoane kurz vor dem Anpfiff bei DAZN. «Leipzig ist die Mannschaft der Stunde, eine Mannschaft, die sehr konterstark ist.»

Leipzigs Trainer Domenico Tedesco tauscht nach dem Halbfinal-Einzug in der Europa League gegen Bayer-Bezwinger Atalanta Bergamo gleich sieben Mal. Unter anderem erhält Torjäger Christopher Nkunku erstmals seit Ende Februar eine Verschnaufpause. Damals kam er in Bochum spät ins Spiel und schoss das Siegtor zum 1:0.

Ungewöhnlich war die Ankündigung der Leipziger Aufstellung bei Twitter: «Unsere Bayer-Bezwinger» kündigte RB mutig an.

Go to Source

Kategorien
1. FC Nürnberg Aufstiegsrennen Bremen Endspurt FC Schalke 04 Fußball-Bundesliga Nürnberg Ostersonntag Spitzenspiel SV Werder Bremen Weserstadion

2. Bundesliga: Endspurt im Aufstiegsrennen: Werder spielt gegen Nürnberg

Werder Bremen will am Ostersonntag den nächsten Schritt Richtung Erstliga-Rückkehr machen. Im Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga spielt der Aufstiegsfavorit ab 13.30 Uhr im Wohninvest Weserstadion gegen den direkten Konkurrenten 1. FC Nürnberg. Für Werder beginnt damit die entscheidende Phase dieser Saison. Denn nach dem Spiel gegen Nürnberg geht es am Samstag darauf zum vermeintlich größten Rivalen FC Schalke 04. Ausgerechnet vor diesen beiden wichtigen Partien hat sich der Bremer Kapitän Ömer Toprak erneut an der Wade verletzt. Der 32-jährige Abwehrchef wird seiner Mannschaft für eine noch unbestimmte Zeit fehlen.

Werder Bremen will am Ostersonntag den nächsten Schritt Richtung Erstliga-Rückkehr machen. Im Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga spielt der Aufstiegsfavorit ab 13.30 Uhr im Wohninvest Weserstadion gegen den direkten Konkurrenten 1. FC Nürnberg. Für Werder beginnt damit die entscheidende Phase dieser Saison. Denn nach dem Spiel gegen Nürnberg geht es am Samstag darauf zum vermeintlich größten Rivalen FC Schalke 04. Ausgerechnet vor diesen beiden wichtigen Partien hat sich der Bremer Kapitän Ömer Toprak erneut an der Wade verletzt. Der 32-jährige Abwehrchef wird seiner Mannschaft für eine noch unbestimmte Zeit fehlen.

Go to Source

Kategorien
Bayer 04 Leverkusen Bochum Dazn Fußball-Bundesliga Gerardo Seoane Jonathan Tah Karfreitag Leipzig Leverkusen RB Leipzig Rippenprellung Sonntag Spitzenspiel

Bundesliga: Rippenprellung: Leverkusen wohl doch mit Tah gegen Leipzig

Bayer Leverkusen kann im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga am Sonntag (19.30 Uhr/DAZN) gegen RB Leipzig wohl doch auf Nationalspieler Jonathan Tah zurückgreifen. «Die Entwicklung ist gut. Er hat große Chancen, zur Verfügung zu stehen», sagte Trainer Gerardo Seoane am Karfreitag. Innenverteidiger Tah hatte beim 0:0 am vergangenen Sonntag in Bochum eine Rippenprellung erlitten.

Bayer Leverkusen kann im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga am Sonntag (19.30 Uhr/DAZN) gegen RB Leipzig wohl doch auf Nationalspieler Jonathan Tah zurückgreifen. «Die Entwicklung ist gut. Er hat große Chancen, zur Verfügung zu stehen», sagte Trainer Gerardo Seoane am Karfreitag. Innenverteidiger Tah hatte beim 0:0 am vergangenen Sonntag in Bochum eine Rippenprellung erlitten.

Auch der zuletzt erkrankte Stürmer Sardar Azmoun kann wohl im Kader stehen. Da die Saison für Florian Wirtz, Amine Adli, Timothy Fosu-Mensah, Jeremie Frimpong und wohl auch Karim Bellarabi nach Verletzungen vorzeitig beendet ist, kann es laut Seoane trotzdem sein, dass im Duell des Tabellendritten gegen den Vierten einige Spieler aus der U19 zum Bayer-Aufgebot gehören werden.

Das Europa-League-Viertelfinale der Leipziger, die bei Leverkusens vorherigem Bezwinger Atalanta Bergamo weiterkamen, hat Seoane vor dem Fernseher verfolgt. Einen müden Gegner erwartet er wegen des breiten Kaders nicht. Dafür ist der Schweizer besonders gewarnt vor Christopher Nkunku, der beim 2:0 in Italien wieder beide Treffer erzielte. «Gewisse Spieler muss man abdoppeln», sagte Seoane: «Nkunku gehört sicher dazu. Aber es gibt vier, fünf Spieler, die offensiv eine sehr gute Qualität haben.»

Go to Source

Kategorien
Bayer 04 Leverkusen Bochum Dazn Fußball-Bundesliga Gerardo Seoane Jonathan Tah Karfreitag Leipzig Leverkusen RB Leipzig Rippenprellung Sonntag Spitzenspiel

Bundesliga: Rippenprellung: Leverkusen wohl doch mit Tah gegen Leipzig

Bayer Leverkusen kann im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga am Sonntag (19.30 Uhr/DAZN) gegen RB Leipzig wohl doch auf Nationalspieler Jonathan Tah zurückgreifen. «Die Entwicklung ist gut. Er hat große Chancen, zur Verfügung zu stehen», sagte Trainer Gerardo Seoane am Karfreitag. Innenverteidiger Tah hatte beim 0:0 am vergangenen Sonntag in Bochum eine Rippenprellung erlitten.

Bayer Leverkusen kann im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga am Sonntag (19.30 Uhr/DAZN) gegen RB Leipzig wohl doch auf Nationalspieler Jonathan Tah zurückgreifen. «Die Entwicklung ist gut. Er hat große Chancen, zur Verfügung zu stehen», sagte Trainer Gerardo Seoane am Karfreitag. Innenverteidiger Tah hatte beim 0:0 am vergangenen Sonntag in Bochum eine Rippenprellung erlitten.

Auch der zuletzt erkrankte Stürmer Sardar Azmoun kann wohl im Kader stehen. Da die Saison für Florian Wirtz, Amine Adli, Timothy Fosu-Mensah, Jeremie Frimpong und wohl auch Karim Bellarabi nach Verletzungen vorzeitig beendet ist, kann es laut Seoane trotzdem sein, dass im Duell des Tabellendritten gegen den Vierten einige Spieler aus der U19 zum Bayer-Aufgebot gehören werden.

Das Europa-League-Viertelfinale der Leipziger, die bei Leverkusens vorherigem Bezwinger Atalanta Bergamo weiterkamen, hat Seoane vor dem Fernseher verfolgt. Einen müden Gegner erwartet er wegen des breiten Kaders nicht. Dafür ist der Schweizer besonders gewarnt vor Christopher Nkunku, der beim 2:0 in Italien wieder beide Treffer erzielte. «Gewisse Spieler muss man abdoppeln», sagte Seoane: «Nkunku gehört sicher dazu. Aber es gibt vier, fünf Spieler, die offensiv eine sehr gute Qualität haben.»

Go to Source

Kategorien
Bayer 04 Leverkusen Bochum Dazn Fußball-Bundesliga Gerardo Seoane Jonathan Tah Karfreitag Leipzig Leverkusen RB Leipzig Rippenprellung Sonntag Spitzenspiel

Bundesliga: Rippenprellung: Leverkusen wohl doch mit Tah gegen Leipzig

Bayer Leverkusen kann im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga am Sonntag (19.30 Uhr/DAZN) gegen RB Leipzig wohl doch auf Nationalspieler Jonathan Tah zurückgreifen. «Die Entwicklung ist gut. Er hat große Chancen, zur Verfügung zu stehen», sagte Trainer Gerardo Seoane am Karfreitag. Innenverteidiger Tah hatte beim 0:0 am vergangenen Sonntag in Bochum eine Rippenprellung erlitten.

Bayer Leverkusen kann im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga am Sonntag (19.30 Uhr/DAZN) gegen RB Leipzig wohl doch auf Nationalspieler Jonathan Tah zurückgreifen. «Die Entwicklung ist gut. Er hat große Chancen, zur Verfügung zu stehen», sagte Trainer Gerardo Seoane am Karfreitag. Innenverteidiger Tah hatte beim 0:0 am vergangenen Sonntag in Bochum eine Rippenprellung erlitten.

Auch der zuletzt erkrankte Stürmer Sardar Azmoun kann wohl im Kader stehen. Da die Saison für Florian Wirtz, Amine Adli, Timothy Fosu-Mensah, Jeremie Frimpong und wohl auch Karim Bellarabi nach Verletzungen vorzeitig beendet ist, kann es laut Seoane trotzdem sein, dass im Duell des Tabellendritten gegen den Vierten einige Spieler aus der U19 zum Bayer-Aufgebot gehören werden.

Das Europa-League-Viertelfinale der Leipziger, die bei Leverkusens vorherigem Bezwinger Atalanta Bergamo weiterkamen, hat Seoane vor dem Fernseher verfolgt. Einen müden Gegner erwartet er wegen des breiten Kaders nicht. Dafür ist der Schweizer besonders gewarnt vor Christopher Nkunku, der beim 2:0 in Italien wieder beide Treffer erzielte. «Gewisse Spieler muss man abdoppeln», sagte Seoane: «Nkunku gehört sicher dazu. Aber es gibt vier, fünf Spieler, die offensiv eine sehr gute Qualität haben.»

Go to Source

Kategorien
FC Liverpool Josep Guardiola Jürgen Klopp Liebeserklärung Liverpool Manchester Manchester City Pep Guardiola Premier League Sky Spitzenspiel

2:2 zwischen Manchester City und FC Liverpool: Pep Guardiola mit Liebeserklärung an Jürgen Klopp: „Hat mich zu einem besseren Trainer gemacht“

Manchester City und der FC Liverpool haben sich nach einem offenen Schlagabtausch mit einem Remis getrennt. Danach gab es eine Liebesklärung von Pep Guardiola an Jürgen Klopp.

Manchester Citys Trainer Pep Guardiola hat nach dem hochklassigen 2:2 (2:1) im Spitzenspiel der Premier League gegen den FC Liverpool seinen Rivalen in den höchsten Tönen gelobt. Seinen Spielern gab er derweil für die restlichen Saisonspiele einen Siegbefehl.

„Wir wissen jetzt, dass wir nicht mehr Meister werden können, wenn wir auch nur in einem Spiel ein schlechtes Ergebnis einfahren“, sagte der Trainer nach dem Spiel bei Sky und gab seinen Spielern also einen Siegbefehl für die letzten sieben Saisonspiele in der Premier League. „Wird es einfach werden? Auf keinen Fall, sieben Spiele in der Premier League sind eine Menge, aber es wird auch für Liverpool schwierig werden“, sagte er.Wem gehört der Fußball? Diese Clubs sind in den Händen Ultrareicher 8.15

Allerdings betonte Guardiola auch, „sehr stolz“ auf seine Spieler zu sein. „Ich habe meinen Spielern gesagt, dass es heute keinen Grund gibt, traurig zu sein. Alle auf dem Platz haben unglaublich gut gespielt“, sagte Guardiola und bezeichnete das Spiel gegen Liverpool als „Werbung für die Premier League.

Manchester City schaffte es trotz einer fast perfekten Leistung in der ersten Halbzeit nicht, den FC Liverpool im hochklassigen Spitzenspiel zu schlagen und seinen Vorsprung in der Tabelle auf vier Punkte auszubauen. Liverpools Trainer Jürgen Klopp verglich den rasanten Schlagabtausch der beiden Spitzenteams mit einem „epischen“ Schwergewichtskampf im Boxen.

Die Trainer waren sich unmittelbar nach dem Abpfiff um den Hals gefallen. Guardiola lobte den Deutschen anschließend derart überschwänglich, dass das schon einer professionellen Liebeserklärung gleich kam. „Ich weiß nicht, ob Jürgen mich respektiert, aber Jürgen muss wissen, dass ich ihn sehr respektiere. Er hat mich zu einem besseren Trainer gemacht“, sagte Guardiola und gab zu, dass ihn Jürgen Klopps Ideen vom Power-Fußball inspiriert haben. „Seine Mannschaft ist immer da, sie ist immer aggressiv.“

Guardiola: „Ein Genuss, Liverpool zuzuschauen“

„Es ist ein Genuss, Liverpool zuzuschauen“, sagte Guardiola, präzisierte aber: „Wir sind keine Freunde, wir sehen uns nie, ich habe seine Nummer, aber ich rufe ihn nicht an. Ich habe Respekt vor ihm, aber er weiß, dass ich nächsten Samstag versuchen werde, ihn zu schlagen. Kommenden Samstag treffen die beiden besten Mannschaften Englands im FA-Cup-Finale erneut aufeinander.

Das 2:2 am Sonntag war das 22. Aufeinandertreffen zwischen Guardiola und Klopp als Trainer, ihre Bilanz ist ausgeglichen, beide haben neun Spiele gewonnen.

Go to Source