Bei Verfolgungsjagd zu Boden gestoßen: Rentner stirbt

Der 76-jährige Mann, der in Berlin-Spandau beim Verfolgen von mutmaßlichen Einbrechern lebensgefährlich verletzt worden war, ist tot. Er starb wegen seiner schweren Verletzungen am Mittwoch in einem Krankenhaus, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Rentner war am Montag der vergangenen Woche

Go to Source