Ministerin fordert mehr Datenspeicherung gegen Cybercrime

Brandenburgs Justizministerin Susanne Hoffmann (CDU) hält die Speicherung von Vorratsdaten für notwendig im Kampf gegen Kriminalität im Internet. „Wir müssen unsere Bemühungen beim Kampf gegen Hasskriminalität, Kinderpornografie und dem Waffen- und Betäubungsmittelhandel im Darknet intensivieren“, s

Go to Source