Kategorien
Allgemein

Attacke auf Nebenbuhler: Gericht will Hauptzeugen hören

Am Landgericht Neubrandenburg wird heute der Prozess um eine lebensgefährliche Messerattacke gegen einen Nebenbuhler fortgesetzt. Am zweiten Prozesstag will die Kammer den Geschädigten und die Frau, um die sich der Streit in Strasburg (Vorpommern-Greifswald) damals drehte, als Hauptzeugen anhören. D

Go to Source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.