Kategorien
Allgemein

Feuerwehr befreit Verschütteten in Köln

Bei Ausschachtungsarbeiten an der Hauswand eines Einfamilienhauses in Köln ist am Freitag ein Mann leicht verletzt worden. Nach Angaben eines Feuerwehr-Sprechers wurde er in zwei Metern Tiefe bis zur Hüfte verschüttet. Unterkühlt und mit leichten Verletzungen sei er ins Krankenhaus gebracht worden.

Go to Source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.